21. April 2020

Teilen:

Share on linkedin
Share on xing
Share on facebook
Share on twitter
Share on email
Ähnliche Einträge, die Sie interessieren könnten

Breiter Branchenfokus und große Risikostreuung zahlen sich aus!

Welche Auswirkung hat die aktuelle Situation auf Ihre Branche und schlussendlich auf Ihr Unternehmen?

Aktuell sind die Auswirkungen auf unser Unternehmen noch relativ gering. Wir haben das Glück, dass wir mit einem breiten Branchenfokus auch eine große Risikostreuung aufweisen. Natürlich haben auch wir Situationen, wo Kunden Projekte verschieben oder einstellen, dies ist jedoch bis jetzt die große Ausnahme.

Auch im Bereich des Homeoffice sind wir schon seit Jahren tätig und haben viel Erfahrung damit gemacht, die uns jetzt zugutekommt. Jedoch muss man ergänzen, dass das Ausmaß auch für uns eine Neuerung darstellt. Wie hält man ein Unternehmen zusammen, wie erhält man die Unternehmenskultur aufrecht? Das sind die aktuellen Fragestellungen.

Was war in der aktuellen Situation in vertrieblicher Hinsicht die größte Herausforderung für Sie bzw. Ihr Unternehmen?

Tatsächlich zeigt sich, dass wir auch ohne direkten Kontakt in der Lage sind, vertrieblich tätig zu sein. Ausschreibungen, Kundenpräsentationen, Anforderungsworkshops sind auch remote möglich. Das größte Hindernis sind die Investitionsstopps unserer Kunden, wir gehen jedoch davon aus, dass diese mit Lockerung der Maßnahmen zurückgenommen werden.

Wie haben Sie auf diese Herausforderung reagiert bzw. wie reagieren Sie darauf?

(1) Erstens haben wir das Key Account Management intensiviert, um Nähe zum Kunden aufzubauen.
(2) Zweitens haben wir unseren Fokus zu hundert Prozent auf digitales Marketing gelegt, beispielsweise Webinare, Blogs, Online Training und Coachings, denn in diesen Zeiten funktioniert Online Marketing besser denn je.
(3) Und drittens unterstützen wir unsere Kunden, dort wo notwendig, mit angepassten Zahlungsbedingungen und Überbrückungsleistungen. Zusätzlich werden intern Teams auf aktuell stark angefragte Themen wie ‚Collaboration‘ und ‚Modern Workplace‘ geshiftet.

Was waren/sind dabei die wichtigsten Erfolgsfaktoren?

Unser wichtigster Erfolgsfaktor ist die Fähigkeit der Verkäufer, des Marketings und der Unternehmensführung, sich auf die neuen Gegebenheiten einzustellen. Auch kurzfristig neue Offerings für unsere Kunden zu finden, die gerade jetzt in der Krise benötigt werden, ist entscheidend. Unsere Kunden vertrauen darauf, dass wir in der Krise für Sie da sind, und das haben wir uns auch auf unsere Fahnen geschrieben.

Von welchem weiteren Krisenverlauf gehen Sie aus?

Wir sind optimistisch und gehen davon aus, dass mit Lockerung der Maßnahmen auch langsam wieder der Normalzustand hergestellt wird. Gleichzeitig sehen wir jedoch Branchen, die auf Monate, vielleicht sogar Jahre hinweg stark betroffen sein werden und somit auch in Ihrer Investitionsbereitschaft stark beeinträchtigt sein werden.

Positiv sehen wir die nachhaltige Investitionsbereitschaft in neue Cloud Technologien, welche sich in Krisenzeiten stark bewährt haben und Ihre Stärke voll ausspielen konnten.

Gibt es ein Produkt, das Sie uns empfehlen würden?

Wenn es nur eines ist: Microsoft Teams. Es ist wohl das Produkt, das uns am stärksten durch die Krise begleitet hat und unseren Geschäftsalltag prägt wie kein zweites. Vom Hardcore Business Collaboration Tool bis zur Möglichkeit, virtuell ein Feierabend Bier einzunehmen, ist alles drinnen!

GSF IM GESPRÄCH MIT…
Patrick Weilch
Geschäftsführer COSMO CONSULT SI, Österreich & Deutschland

Kategorien:

Ähnliche Einträge, die Sie interessieren könnten